Johan De Ridder, LL.M. ist auf internationales Steuerrecht spezialisiert, wobei sein Tätigkeitsschwerpunkt im internationalen Mehrwertsteuerrecht liegt. Des Weiteren befasst er sich intensiv mit dem grenzüberschreitenden Insolvenzrecht, wobei er in der Vergangenheit zahlreichen Unternehmensgruppen aus den Niederlanden und Deutschland mit Rat und Tat zur Seite stand.    

Johan De Ridder verfügt über einen zusätzlichen Masterabschluss im Steuerrecht und veröffentlicht in regelmäßigen Abständen Fachartikel zu Fragen des internationalen Steuerrechts, insbesondere unter rechtsvergleichenden Aspekten Belgien / Deutschland. Sowohl im In- als auch Ausland tritt Johan als Referent zu Fragen des Steuerrechts auf.

Johan De Ridder hat darüber hinaus eine Fachausbildung zum Insolvenzverwalter abgeschlossen und setzt seine Kenntnisse nun auch in (internationalen) Fällen mit insolvenzrechtlichem Bezug ein (Insolvenzverfahren, Sanierungsverfahren, Restrukturierungen, Sicherheitstechniken, etc.).

Johan ist Mitglied der niederländischen Rechtsanwaltskammer Brüssel, der Belgischen Vereinigung der Tax Lawyers und Gründungsmitglied des DAV-Belgien.

 

 

Spezialisierungen

  • 2016 Fachausbildung zum Insolvenzverwalter (KU Leuven)
  • 2016 Vertiefungskurs Buchhaltung (Fiscale Hogeschool Brussel)
  • 2015 Vertiefungskurs Körperschaftssteuer (Fiscale Hogeschool Brussel)
  • 2014 Vertiefungskurs Gesellschaftsrecht (Fiscale Hogeschool Brussel)
  • 2014 Vertiefungskurs Mehrwertsteuer (Fiscale Hogeschool Brussel)

 

Mitgliedschaften und Vereinigungen

  • DAV Belgien - Schatzmeister
  • DIRO - Mitglied und Vorsitzender der Practice Group Internationales Steuerrecht
  • WIRAS - regelmäßiger Referent auf Veranstaltungen
  • JIRA (niederländische Vereinigung junger Insolvenzanwälte)
  • BATL - Mitglied der Belgian Association of Tax Lawyers
  • DNJV - regelmäßige Teilnahme an Veranstaltungen der D–NL-Juristenvereinigung
  • AIJA - International Assiciation of Young Lawyers

 

Veröffentlichungen

 

Vorträge

AIJA:

  • "Paying a fair share - fairness and taxation of individuals", Vortrag anlässlich des 11th Annual Tax Seminar, AIJA, 1-3.3.2018, Florenz
  • "From catwalk to customer - How to market fashion", Präsentation anlässlich der AIJA Half-Year Conference, 23-26.11.2016, Verona

 

Wiras:

  • "Belgischer Taxshift: Was verschiebt sich?", 08.12.2015, Düsseldorf
  • "Europäisches internationales Verfahrensrecht: Aus der Brüssel-I-Vo wird die Brüssel I-a-Vo", 16-17.03.2015, Düsseldorf
  • "Haftung der Verwaltungsratsmitglieder und des Geschäftsführers in Belgien", 08-09.12.2014, Düsseldorf
  • "MwSt.: Missbrauch des Rechts auf steuerlichen Abzug", 18-19.03.2014, Düsseldorf
  • "Praxisnahe Betrachtung zu den belgischen Kapitalerhöhungstechnieken", 17-18.06.2013, Düsseldorf
  • "Sitzverlegung innerhalb der EU: Gesellschafts- und steuerliche Aspekte aus belgischer Perspektive", 10.-11.12.2012, Düsseldorf

 

Confocus Rechtsdagen:

  • "Ondernemingen in moeilijkheden: Nieuwe regeling zakelijke zekerheden op roerende goederen en oprichting pandregister", 27.08.2013 in Gent und 29.08.2013 in Hasselt

 

 DIRO:

  • "Übernahme von Arbeitnehmern bei Übernahme von Aktiva nach Insolvenz", 01-02.10.2013, Luxemburg

 

Seminar K&P – DANIËL HAGELSKAMP:

  • "Belgische Mehrwertsteuer im Falle von wirtschaftlichen Transaktionen deutscher Unternehmen", 27.11.2014, Aachen